Katholische Akademie Berlin Katholische
Akademien Hamburg Niels-Stensen-Haus Lilienthal Ludwig-Windthorst-Haus kath. Akademie u. Heimvolkshochschule Lingen St. Jakobushaus
Goslar Katholische Akademie des Bistums Magdeburg Akademie
Franz-Hitze-Haus Katholische
Akademie des Bistums Essen Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen Katholisches Forum im Land Thüringen Sozialinstitut Kommende Dortmund Katholische Akademie Schwerte Bischöflichen Akademie des Bistums Aachen Thomas-Morus-Akademie Bensberg Bonifatiushaus - Bildungshaus und Akademie im Bistum
Fulda Katholisch Soziales Institut KSI Bad Honnef Haus am Dom - Akademisches Zentrum Rabanus Maurus Katholische
Akademie Domschule Katholische
Akademie Trier Erbacher Hof, Akademie des Bistums Mainz Akademie
C.-Pirckheimer-Haus Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart Katholische Akademie Freiburg Katholische Akademie Bayern Paulus-Akademie
Zürich Cusanus Akademie

Pressemitteilung des Vorstands des Leiterkreises der katholischen Akademien in Deutschland zur geplanten Schließung der Katholischen Akademie in Trier

Nach dem „Verbindlichen Entwurf zur Kostensenkung im Bistum Trier 2010“ (siehe unter www.bistum-trier.de) ist beabsichtigt, die Katholische Akademie in Trier im Sommer 2011 zu schließen. Außerdem sollen im Bereich außerschulischer Bildung die Fachstellen für Katholische Erwachsenenbildung sowie die Katholischen Hochschulgemeinden in Koblenz, Trier und Saarbrücken geschlossen werden.

Mit großer Sorge nimmt der Vorstand des Leiterkreises der deutschen Akademien diese Entscheidung der Bistumsleitung der Diözese Trier zur Kenntnis. Der Rückzug des Bistums Trier aus der außerschulischen Bildung ist ein fatales Signal für die künftige Beteiligung der Kirche an der religiösen Bildung und politischen Kultur in Deutschland.

Seit ihrer Entstehung nach dem Zweiten Weltkrieg stehen die Katholischen Akademien in Deutschland für die öffentliche Beteiligung der Kirche an den wichtigen politischen, religiösen, ethischen und kulturellen Debatten Deutschlands. Als Foren des Dialogs genießen die Akademien heute in und außerhalb der Kirche eine hohe und selbstverständliche Wertschätzung.

Mit ihrer Entscheidung für den Rückzug aus der außerschulischen Bildung, so befürchten wir, verabschiedet sich die Diözese Trier mit wichtigen (bildungs-)politischen Kernaufgaben aus der Öffentlichkeit und arbeitet jenen gesellschaftlichen Kräften in die Hände, für die Religion seit jeher bloß Privatsache ist und für die Religion in der Öffentlichkeit nichts verloren hat.

In der gegenwärtigen schwersten Finanz- und Wirtschaftskrise Deutschlands hat die Bundesregierung mit guten Gründen entschieden, die Bereiche Bildung und Forschung von den notwendigen Sparmaßnahmen auszunehmen. Das künftige Ansehen der Kirche in Deutschland wird auch daran bemessen werden, ob diese auch künftig bereit ist, über die Akademien und die außerschulische Bildung in die religiöse Bildung und die politische Kultur unseres Landes zu investieren, wie sie es seit vielen Jahrzehnten mit großem Erfolg getan hat.

Der Vorstand des Leiterkreises der katholischen Akademien in Deutschland appelliert an die Leitung der Diözese Trier, ihre weitgehende Entscheidung in der bevorstehenden Phase der weiteren Anhörung und Information zu überdenken und zu korrigieren.

Prälat Dr. Peter Klasvogt
Kommende – Sozialinstitut des Erzbistums Paderborn
Katholische Akademie Schwerte – Akademie der Erzdiözese Paderborn

Dr. Siegfried Grillmeyer
Caritas-Pirckheimer-Haus
Akademie der Erzdiözese Bamberg

Joachim Hake
Katholische Akademie in Berlin e.V.

Prof. Dr. Joachim Valentin
Haus am Dom
Katholische Akademie Rabanus Maurus

Comments are closed.